Wir können jetzt auch Live-Stream

Bambuser, Mixlr.com und Google Hangout haben wir getestet zum Live streamen. Aber all das war misst, hat nicht richtig funktioniert. Entweder gab es eine Rückkopplung oder die Tonqualität war so scheiße, dass die Ohren schmerzten und man sich das ganze nicht live anhören konnte.

Aber damit ist jetzt Schluss! Nein wir werden unseren Podcast auch weiterhin Live ins Netz streamen und euch damit quälen äh nerven äh natürlich erfreuen.

Letzte Woche bin ich durch Zufall auf Soundflower für den Mac gestoßen. “Soundflower sendet Tonsignale direkt von Programm zu Programm.”

Genau so was haben wir gesucht!

Dieses kleine Programm läuft sogar auch auf meinem alten Mac Mini 1,5 GHZ und 1GB RAM aber Mixlr zum Live senden gibt es nicht für OS X 10.5.8. Sagen wir so, wir haben es nicht gefunden. Also musste eine Lösung für Windows her, schnell mal unseren Freund Google gefragt ob es so was gibt und siehe da, auch für Windows gibt es so ein Programm “Virtual Audio Cable

So sieht nun unser Setup für den Live Podcast aus.

Alle Podcast Teilnehmer befinden sich in Teamspeak3. Ein weiterer alter Windows Laptop befindet sich mit dem Namen “Amy” auch in Teamspeak3. Auf dieser alten Kiste ist nun Virtual Audio Cable installiert und Mixlr. Der Virtual Audio Cable sendet nun die Audiosignale, wenn man das auch richtig eingestellt hat, zu Mixlr.com und das sendet dann Live zu euch ins Netz.

Über Teamspeak3 können wir, wie schon gewohnt, unseren Podcast in guter Qualität aufnehmen.

that’s all

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.