Team

Planet_Kai_2016

Hey ich bin Kai, wurde Anfang der 70er in der Kleinstadt Baumholder in Rheinland-Pfalz geboren. Ich arbeite in einem Krankenhaus im pfälzischen Landstuhl. Viel unterwegs mit dem PKW oder auch mit dem Euro Truck Simulator.

Podcast – TwitterAmazon Wunschzettel

 

 

uweHi.. ich heiße Uwe und bin 1969 im westpfälzischen Kusel geboren, verheiratet und habe eine Tochter. Mein Geld verdiene ich als Lagerleitung. In meiner Freizeit betreibe ich Hundesport mit meinem Deutschen Schäferhund, durch den ich auch viel an die frische Luft komme. Für die Weltbevölkerung produziere ich noch kleine Podcasts und Videocasts.

PodcastTwitterYouTube

 

simon

Hallo ich bin Simon.
Hauptberuflich bin ich Versicherungsbetrüger und nebenberuflich
Kindergartenpräsident. Ich komme aus dem blühenden Herzen der Pfalz, der Weinstraße. 1987 wurde in Bad Dürkheim geboren.
In meiner Freizeit schaue ich gerne Football und spiele mit meinen Kindern.

Twitter

 

Ehemalige Teammitglieder

MaikHi… mein Name ist Maik, Jahrgang 1979, geboren bin ich im schönen Ostertal (Saarland) und wohne jetzt im schönen Westricher Land. Neben meiner Arbeit als Anästhesie- und Intensivpfleger habe ich noch jede Menge Hobbys wie Laufen, Mountainbike fahren, Tabletop Games, Fotografie und meine Familie.

Instagram TwitterAmazon Wunschzettel

 

 

Ein großer Dank geht an moremiles für das tolle Intro.

4 Gedanken zu „Team

  1. John

    Hallo Leute, Hallo Kai

    Ich bin gerad auf eure Seite gestoßen … Ich bin in Spesbach aufgewachsen und kenne Landstuhl noch aus meiner Kindheit, die Burg und so.. Früher… da gab es hinter der Post in Landstuhl einen Parkplatz, da stand eine alte Wasserpumpe. Gibts die noch ?

    Vor 2 Jahren war ich mal wieder “zuhause” , schon komisch wie “klein” alles geworden ist :=)

    Ich schau mir mal euern Stream an, mal sehen was ihr so habt 🙂

    Bis die Tage

    John

    1. Landfunker

      Moin John,

      so klein ist die Welt!
      Ich arbeite zwar in Landstuhls aber auf der Burg war ich noch nie.

      Die Post ist heute ja woanders als sie früher war, vielleicht kann da einer der Kollegen helfen.

      Gruß Kai

    2. Landstuhler

      Tach John hier der “Landstuhler” ich bin auch Podcaster und ein “Kollesch” von Kai. Die alte Wasserpumpe sagt mir nichts ich kann aber gerne am Wochenende mal schauen. Du meinst den Parkplatz hinter der Stadthalle oder eher den kleineren am Kolpinghaus Ecke Sparda Bank? Du kannst gerne mal eine screenshot aus Google Maps posten dann fahr ich das mal direkt an. Ich bin der Meinung das eher alles groß geworden ist oder wer hätte gedacht das es irgendwan mal ein Gewerbegebiet ( Toom etc) geben wird und Table Dance Bars um die “Schepp Stroß”. Wenn du magst kannst du noch deinen Jahrgang posten dann kann ich das noch etwas einordnen was du noch kennen könntest.
      BIs dahin an dieser Stelle noch ein Link zu eine Rap Gruppe aus Spesbach die bei K-Rekords unter Vertrag waren. Wenn wir ein ähnlicher Jahrgang sind sagen die dir bestimmt auch was.

      https://youtu.be/r5yqgUYvMJ8

      PS: Das jetzt zwischen Spesbach und Hütchenhausen ein Wasgau ist hättest du auch nicht gedacht oder?

      1. John

        Moinsen Landstuhler

        Ich bin Jahrgang 68 und hab bis 1978 in Spesbach und dann bis 80 in Ramstein gewohnt. “Damals” war der Busbahnhof in der Gartenstraße, die Stadthalle war früher die Post. Auf der Seite an der das Air Hotel Royal ist war früher auf dem großen Parkplatz eine ca 1 Meter hohe Handpumpe. Als Kind natürlich seeeeeeeeeeehr anziehenden wenn man auf den Bus warten musste :=) Sonst weiß ich nicht mehr viel von Landstuhl, das Kino und die Burg sagt mir noch was, wir haben uns mehr am Flughafen rumgetrieben. Da gab es auch ein altes Forsthaus, direkt an der A6, da standen früher alte Militärautos, leider hinterm Zaun, als Kinder haben wir uns immer geärgert das man da nicht rankam…. Scheisse, bin ich alt geworden

        Was das kleiner werden angeht, um den Friedhof in Spesbach ist eine Mauer, ich hätte schwören können, das die früher höher war, so um die 2 Meter, weil wir früher gern drauf rumgelaufen sind. Als ich vor 2 Jahren mal da war ging mir die Mauer nur bis zur Hüfte … Und die waren gerade dabei das alte Autokino abzureisen, ab Wasserturm

        Sorry, ich kann mit Rab nicht anfangen, ich wohne nun ein paar KM von Wacken entfernt, das sagt ja wohl alles :=)
        Und was zum Teufel ist ein “Wasgau” ???

        Schönen Tag noch

        John

Kommentare sind geschlossen.