LF #20 – Lyoner mit Erdbeerjoghurt

Der skurrile und reale Podcast aus dem Dreiländereck vom Land.
Aus dem Kuseler Musikantenland ist zugeschaltet der Uwe und aus dem schönen Saargebiet der Kai. Nicht zu vergessen aus dem Westrich der liebe Maik.

Wie immer gibt es was leckeres zu trinken. Bei Uwe ist es ein Wein vom Weinland Königsbach aus Neustadt an der Weinstraße. Kai trinkt traditionell ein Flensburger-Pils, Maik gönnt sich auch einen Wein aus dem Weingut Bamberger.

Welche Filme werden so an Weihnachten oder der Vorweihnachtszeit geschaut?
Es weihnachtet sehr
Heinz Becker – Alle Jahre wieder
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Sissi
Strib langsam 1-3
Der kleine Lord

Danke für die Flattr Spenden vom Netzleser der bei Twitter als @DieLabertasche zu finden ist. Hier geht’s zu seinem Blog.

Falscher Dolmetscher bei der Trauerfeier von Nelson Mandela.

Saarland-Lexikon – Remigiusberg – Wrint – BOUVET-LADUBAY Brut 2010 –

Gewinnspiel:
Tolle App Magnete gibt es zu gewinnen. Einfach einen Kommentar unter diese Folge schreiben bis 31.12.2013 23:59 Uhr.

Foto 21.12.13 13 51 44

 

Präsi aus der Vorderpfalz auf Youtube – PodWG Hundezucht Albisheimertal– Ebbes noch PodcastSchreihalzz

Das Landfunker Briefpapier
Brief an Ralf

 

Die Landfunker wünschen ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

4 Gedanken zu „LF #20 – Lyoner mit Erdbeerjoghurt

  1. Ralph (@n8zug)

    Hallo Landfunker,

    Euer Dialekt und Eure lustige Art gefällt mir und deshalb tut es mir leid, dass ich in meinem ersten Kommentar Kritik anbringen muss.

    Eure Audio-Qualität ist leider schlecht und bei der Länge fast schon schmerzhaft zu nennen. Starkes Grundrauschen und teilweise eine Mikrofonqualität, fast wie bei alten Analogtelefonen. Unter dieser Qualität leidet natürlich die Verständlichkeit. Insbesondere für die Hörer, welche nicht in Eurem Dialektraum bzw. nicht in Eurer Region beheimatet sind.

    Eigentlich wollte ich Euch zur Verbesserung vorschlagen, die Audio-Datei durch Auphonic bearbeiten zu lassen. Dann wurde erwähnt, dass Ihr dies schon macht. Ist das wirklich so?

    Der WC-Besuch inklusive Spülvorgang brachte mich zum Lachen. Gleichzeitig kam bei mir der Verdacht auf, das Aufnahme-Setup besteht aus einem Smartphone, welches vor einem Lautsprecher liegt und dort den Ton der Skype-Sitzung aufnimmt.

    Wie wäre es, wenn Ihr das Angebot der Pod-WG nutzt und dort über TeamSpeak aufnehmen würdet? Da ich Dialekt-Podcasts mag, würde es mich freuen, wenn sich Eure Audio-Qualität verbessert.

    Liebe Grüße
    Ralph (@n8zug)

    Antworten
    1. Kai

      Hallo Ralph,
      Ich bzw. wir müssen Dir natürlich recht geben. Die Audio-Qualität ist unter aller Sau! Da gibt es nichts hinzuzufügen, selbst Auphonic kann da nichts verbessern.
      Grund der schlechten Qualität ist, dass der Skype Recorder nicht aufgenommen hat und wir gezwungen waren das Bambuser Video in eine Audio Datei umzuwandeln. Wir bitten um Entschuldigung und geloben Besserung.

      Wir haben bereits ein Zimmer in der PodWG das wir demnächst beziehen wollen, leider haben noch nicht alle Landfunker TeamSpeak installiert und eingerichtet aber ich denke beim Nächstenmal könnte es schon klappen.

      Viele liebe Grüße

      Kai (@planet_kai)

      Antworten
  2. Schreihalzz

    Gefällt mir
    Flensburger

    Hi Landfunker,
    so das wichtigste wäre also geschriebe, wobei…
    Ich muss Ralf recht geben. Skype ist eine gute Sache, aber bei längeren Aufnahmen eine schlechte Wahl durch die Latenz.
    Ich würde Euch zu TeamSpeak oder Mumble raten.
    Selber bin ich großer Freund von Mumble da man dort seine Spuren trennen und einzeln abmischen kann.
    Da jeder sein Equipment anders einstellt ein großer Vorteil.
    Hört euch doch einfach mal die Podcast-Ding Episode 020 über Mumble an.

    http://podunion.com/podunion/podunionpodcasts/daspodcastding/11781/dpd020-mumble-wie-geht-das

    Gruß

    Schreihalzz

    Antworten
    1. Maik

      Servus Schreihalzz,

      zu erst mal herzlichen Dank für deinen Kommentar. So kann es hier ruhig weiter gehen. Aber Bitte nicht immer Flensburger erwähnen 😉

      Bei LF #20 hatten wir ja ein großes Problem mit der Aufnahme, zu erst ist mein PC abgestürzt und dann waren wir im Glauben, dass der Skype Recorder bei Kai noch weiter aufnimmt aber das war nicht so. Munter und Lustig haben wir das erste mal über zwei Stunden gepodcastet und dann hatten wir am Schluss keine Aufnahme! Was nun, da wir ja das erste mal eine Live Sendung versucht haben über Bambuser.com, aufgenommen mit dem iPhone, mussten wir halt diese schlechte Aufnahmequalität für den Podcast benutzen.

      TeamSpeak haben wir schon installiert und auch schon benutzt und wir finden das echt super. Nur hat Uwe noch noch nicht Teamspeak auf seinem Laptop aber wir arbeiten daran.

      Natürlich haben wir schon die Episode 20 von dem Podcast-Ding gehört.

      Gruß vom Lande

      Maik

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.