LF #41 – Kamerad Schnürschuh

Heute am Start der Uwe mit Kaffee aus der Dolce Gusto, der Ralf mit Bitburger Premium Pils und der Kai mit Tee vom Teewicht.

Kai:

Ferienpark wird keine Flüchtlingsunterkunft

Mir schwätze Platt  |Josef Peil

Neue Heimat Hunsrück Teil 1 | Teil 2

Podwichteln 2015
Link zum Podwichteln 2015

Uwe:
Hab mich entschlossen alle unnötigen Hetzdiskussionen und Dummsülze auf FB zu Trollen!!
Vorausberechnung des Statistischen Landesamtes Bad Ems prognostiziert Bevölkerungsrückgang im Landkreis – VG Altenglan größter Verlierer  (17,3% bis 2035)

Ralf:

Wirtschaftswachstum mit den Flüchtlingen – werden die Orte mit Leerständen wieder mit Leben gefüllt.

VW – und der Diesel braucht doch mehr und ist eine Abgasschleuder – Der Amerikaner mit seinen Spritschluckern und Umweltverpestern macht einen auf dicke Hose

Apple kauft 81Hektar Land in Oregon für Neue Farm (icow,ihuhn, icat, ihorse) Serverfarm

Feuerwehrmuseum Hermeskeil verschlingt 5 Mio für Museum

Deutschlands längste Hängeseilbrücke eröffnet, Blogbeitrag von @miauz.

Der Ralf war im Osten im Urlaub

Verkehrsausscheidungsziffer

Zeitansage 01191

http://www.zeitansage.de

DRadio Wissen – “Beim nächsten Ton ist es”

24 Stunden Podcasten am 07.11

Heute Moselfränkisch mit Frau Herbststurm Folge 25
Bibbelschje |Labbeduddel | Kamerad Schnürschuh |Grumpel reinmachen

Vielen Dank an @kbmusikmc der uns nach der Sendung ein Audiokommentar aus dem Podcast Versuchslabor gesendet hat.

 

 

avatar Uwe Amazon Wishlist Icon
avatar Ralf Amazon Wishlist Icon
avatar Kai Amazon Wishlist Icon

7 Gedanken zu „LF #41 – Kamerad Schnürschuh

  1. der Uli

    Morje,

    vielen Dank für den Hinweis auf die Reportage im SWR über den Hunsrück als neue Heimat. Das war sehr interessant. Komme im Jahr mehrfach nach Rheinland-Pfalz. Als Tagesausflug oder mit dem Wohnmobil übers Wochenende. Daher nutze ich Euren Podcast auch als Tipgeber für Ausflüge und möchte mich für Euer “Regionalprogramm” herzlich bedanken. Außerdem gefällt mir Euer Dialekt und ich habe viel Spaß beim Zuhören auf meinen morgendlichen Touren mit dem LKW durch Hessen (höre die alten Folgen nach, da ich erst vor drei Monaten zufällig von den Landfunkern gehört habe).

    Viele Grüße aus Gießen/Oberhessen
    Uli

    Antworten
    1. Kai Beitragsautor

      Hallo Uli,
      Ich fand den Beitrag vom SWR-Fernsehen auch sehr interessant. Man weiß eigentlich die Schönheit seiner Heimat nicht zu schätzen. Geht aber jedem so oder? Vielleicht können wir ja noch mehr auf regionale Highlights eingehen.

      Ich wünsche Dir beim Nach hören sowie bei den zukünftigen Folgen viel Spaß!

      Gruß Kai

      Antworten
    2. wasvonmir

      Hallo Uli,

      vielen Dank für den Kommentar. Schön, dass Du unseren Podcast hörst und etwas Spass dabei hast.

      Viele Grüße

      Ralf

      Antworten
  2. Frank

    Danke!

    Es tut so gut mal wieder einheimische Töne zu hören. Laßt euch nichts sagen, es sind himmlische Worte.

    von einem, der ausgezogen ist in die große Stadt und ein wenig Heimweh mit eurem Podcast bekämpfen kann.

    Antworten
    1. Kai Beitragsautor

      Hallo Frank,
      wenn man mal ne Zeit lang weg ist und die heimatlichen Klänge nicht mehr gehört hat, tut es bestimmt gut. 😉
      Wo hin bist Du denn ausgezogen wenn ich fragen darf?

      Grüße aus der Heimat
      Kai

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.